8.5 C
Germersheim
Dienstag, April 16, 2024
spot_img

Mit der Motorradsaison starten die ersten Kontrollen im Wellbachtal

Mit Beginn des Monats März und den ersten warmen Tagen startet jährlich die Motorradsaison. Vor allem beliebte Strecken wie die kurvige B48 im Wellbachtal in Richtung Johanniskreuz und zurück sind Ziel vieler Zweiradfahrer.

Im Bereich des Wellbachtales wurden der Polizei Landau und Annweiler in der vergangenen Saison insgesamt 23 Verkehrsunfälle unter der Beteiligung von Motorradfahrern gemeldet. Dies stellt 50% der dortigen Verkehrsunfälle dar. Leider waren auch zwei tödliche Motorradunfälle zu beklagen.

Deshalb sollte sich jeder Motorradfahrer auf die neue Saison sorgfältig vorbereiten und die ersten Ausfahrten nach der Winterpause langsam angehen. Vor allem sind ein verantwortungsbewusster Umgang mit dem Gasgriff und eine vorausschauende Fahrweise Grundlage für eine gesunde Heimkehr.

Die Polizei rät daher:

  • Überprüfen sie die sicherheitsrelevanten technischen Einrichtungen ihres Motorrades
  • Starten Sie gemäßigt in die neue Saison, gewöhnen Sie sich erst wieder an ihr Bike.
  • Tragen sie auffällige Kleidung, um besser gesehen zu werden.
  • Nehmen Sie an Fahrsicherheitstrainings teil.

Denken Sie an die Hauptunfallursachen Geschwindigkeit und Rechtsfahrgebot, so vermeiden Sie schwere Verkehrsunfälle.

Nicht zuletzt müssen sich auch die Autofahrer wieder vermehrt auf Biker einstellen und Rücksicht nehmen. Gleich zu Beginn am ersten Wochenende im März bei warmen Wetter wurden im Wellbachtal Zweiradkontrollen durchgeführt.

Von der Polizei waren zwei Motorradfahrer unterwegs, die von zwei Motorradfahrern des Malteser Hilfsdienst begleitet wurden. So kam es bei den Kontrollen von Freitag bis Sonntag zu vielen intensiven Gesprächen und regem Austausch.

Bei neun Bikes wurden geringe Mängel festgestellt. Ein Motorradfahrer überholte trotz Überholverbot. Dieser Verstoß sieht ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro sowie einen Punkt im Verkehrszentralregister in Flensburg vor.

Die Polizei wünscht allen Bikern eine sichere und unfallfreie Fahrt durch die Saison.

Sein oder nicht sein...

Das ist auch hier die Frage, und nicht nur bei Hamlet!
Auch bei meinem kritischen Journalismus ohne einen einzigen Cent Zwangsgebühr, ohne Steuermillionen und ohne eines Milliardärs als Sponsor.
Ich lebe nur von Ihrer Unterstützung!
Auf Sie kommt es an, denn nur gemeinsam sind wir stark und können etwas verändern!
1000 Dank!
Ihr Südpfalzgestalter André Braselmann
PayPalwhydonate

Das könnte Sie auch interessieren

- Werbung -

Neueste Artikel

Südpfalzreporter