7.8 C
Germersheim
Mittwoch, April 17, 2024
spot_img

Zwei jugendliche Mädchen brutal zusammen geschlagen

Am 09.03.24, gegen 17:45 Uhr, kam es an der Straßenbahnhaltestelle in Jockgrim zwischen einer 5-köpfigen Gruppe Jugendlicher und zweier weiblichen Jugendlichen zu einem Streit, in dessen Verlauf einem der Mädchen mit einer vollen PET-Flasche auf den Kopf geschlagen wurde. Am Boden liegend wurde sie mehrmals getreten und von einem weiteren Jugendlichen ins Gesicht geschlagen. Die zweite Geschädigte wurde von der Gruppe festgehalten und ebenfalls getreten, geschlagen und angespuckt. Die Mädchen erlitten Schürfwunden und klagten über Schmerzen. Die Täter gaben an, dass sie zuvor von den beiden Mädchen beleidigt wurden.

Die Tätergruppe fiel bereits am 01.03.24 an derselben Örtlichkeit mit gleichgelagerter Vorgehensweise auf. Zeugen der Vorfälle werden gebeten sich bei der Polizei unter 07271/92210 oder piworth@polizei.rlp.de zu melden.

Sein oder nicht sein...

Das ist auch hier die Frage, und nicht nur bei Hamlet!
Auch bei meinem kritischen Journalismus ohne einen einzigen Cent Zwangsgebühr, ohne Steuermillionen und ohne eines Milliardärs als Sponsor.
Ich lebe nur von Ihrer Unterstützung!
Auf Sie kommt es an, denn nur gemeinsam sind wir stark und können etwas verändern!
1000 Dank!
Ihr Südpfalzgestalter André Braselmann
PayPalwhydonate

Das könnte Sie auch interessieren

- Werbung -

Neueste Artikel

Südpfalzreporter